ωяєѕтℓιηg-ηση-ѕтσρ

ωяєѕтℓιηg-ηση-ѕтσρ

ωяєѕтℓιηg-ηση-ѕтσρ ∂αѕ ƒσяυм ƒÜя ωωє & тηα ƒαηѕ
 
StartseiteMitgliederPortalKalenderFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 WWE: WWE Hell in a Cell Kurzbericht aus Dallas, Texas (03.10.2010)

Nach unten 
AutorNachricht
Randy
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 129
Anmeldedatum : 10.08.10
Alter : 36
Ort : Oldenburg

BeitragThema: WWE: WWE Hell in a Cell Kurzbericht aus Dallas, Texas (03.10.2010)   Mo 04 Okt 2010, 14:30

WWE Hell in a Cell
03.10.2010 - American Airlines Center - Dallas, Texas


Der PPV Opener hypte die beiden Hell in a Cell Matches und beinhaltete Szenen von damaligen Auseinandersetzungen im HIAC.

Nach der HIAC PPV Grafik startete das Feuerwerk und die Kommentatoren Michael Cole, Jerry Lawler und Matt Striker begrüßten die TV-Zuschauer.

Dann wurde das erste Match des Abends angekündigt. Auf dem Weg zum Ring erinnerte The Miz die Fans daran, dass John Morrison sowie Daniel Bryan vor geraumer Zeit seine Schüler waren. Nachdem Miz angab zuvor noch nie aufgegeben zu haben, folgte die "AWESOME" Catchphrase.


1. Match
WWE United States Championship
Triple Threat Submissions Count Anywhere Match
Daniel Bryan (c) besiegte The Miz & John Morrison nachdem Miz im LeBell Lock von Bryan aufgab, zuvor griff Alex Riley in das Match ein, wurde allerdings von Bryan gegen einen Kameramann befördert

Video: Zur "Legendary" Film DVD & Blu-ray.

Video: Highlights zum ersten HIAC Match des Abends.


2. Match
WWE Championship
Hell in a Cell Match
Randy Orton (c) besiegte Sheamus nach einem RKO auf der Ringtreppe

Nach dem Match: Orton stieg auf die HIAC Konstruktion und ließ sich dort von den Fans feiern.

Video: PPV Trailer zu WWE Bragging Rights 2010.

Backstage: Josh Mathews stand bei den Rookie-Divas der dritten NXT-Staffel. Doch zu einem ausführlichen Interview kam es nicht, da Nexus hinzu kamen und die Damen davon gingen. Mathews erinnerte Nexus daran nicht in das Match (John Cena vs. Wade Barrett) einzugreifen, da es der GM untersagte. Barrett glaubte dennoch an einen Sieg und Tarver präsentierte schon mal das erste Geschenk für Cena. Dabei handelte es sich um die Nexus-Armbinde.

In-Ring Promo: Alberto Del Rio kam mit seinem Standard Entrance zum Ring. Del Rio gab an, dass es sich um sein PPV Debüt handelt. Danach erinnerte er noch mal an den kleinen Chihuahua Hund mit aufgesetzter Rey Maske (bei SmackDown!). Del Rio erwähnte reicher und besser im Vergleich zu gewissen Prominenten zu sein. Außerdem ist er auch viel besser als die Fans.

Plötzlich unterbrach Edge die Promo und diskutierte mit Del Rio über die Sinnlosigkeit des Segments. Anschließend zerriss Edge überraschend den Ärmel vom Anzug des persönlichen Ringansagers von Del Rio (Ricardo Rodriguez).

Del Rio und Edge standen sich nun direkt gegenüber, doch zur Auseinandersetzung kam es nicht, da Jack Swagger die Halle betrat und Edge für die Attacke gegen seinen Adler-Mann verantwortlich machte. Swagger forderte Edge auf die ärztlichen Rechnungen für sein Maskottchen zu begleichen...Edge schlug auf Swagger ein, wurde aber hinterrücks von Del Rio attackiert. Die Heels schlugen gemeinsam auf Edge ein bis sich der General Manager meldete.

Michael Cole laß die aktuelle Mitteilung vor. Da Edge den Laptop vom GM zerstörte, forderte dieser nun eine Entschuldigung von ihm und zwar bei Monday Night Raw. Zunächst musste Edge dann noch laut Anweisung des GM ein Match gegen Jack Swagger bestreiten...


3. Match
Edge besiegte Jack Swagger via Spear

Video: Es folgte ein "Don't Not Try This at Home" Video.

Backstage: Nexus (ohne Wade Barrett) unterhielten sich über das folgende Match ihres Anführers gegen John Cena. David Otunga hatte einen Plan mit dem ein eingreifen ohne die Gefahr einer Disqualifikation möglich wäre. Alle anderen glaubten aber nicht an die Idee. Otunga teilte mit ihnen weiteres dazu auf dem Weg zu erklären...

Video: Zur John Cena/Wade Barrett Fehde.


4. Match
Sollte Cena siegen, kommt es zur Auflösung von Nexus
Sollte Barrett siegen, muss sich Cena der Nexus Gruppierung anschließen
Wade Barrett besiegte John Cena via Three-Count, zuvor schlug ein unbekannter Mann mit einem Stahlrohr auf Cena´s Kopf ein, während der Referee von einem weiteren unbekannten Mann am Ringseil abgelenkt wurde - während des Matches kamen die vier anderen Nexus Wrestler heraus und lenkten Cena ab, doch auch viele Raw Superstars kamen zum Ring und fertigten Nexus ab

Nach dem Match: Die vier Nexus Wrestler feierten mit ihrem Anführer. Viele Fans zeigten sich schockiert und ein sichtlich enttäuschter und nachdenklicher John Cena verließ die Halle.

Video: Paper Jamz Werbung mit The Miz.

Backstage: Josh Mathews lief durch einen lila beleuchteten Gang und traf dabei auf Paul Bearer. Mathews wollte erfahren, weshalb Bearer entschloss nach sechs Jahren zurückzukehren. Bearer antwortete, dass Kane nicht der einzige mit einem Masterplan sei. Möglicherweise dürfte Kane der Favorit vom Teufel sein, dafür aber niemals der favorisierte Sohn vom Vater der Zerstörung.

Video: Nun folgte der WWE Make-A-Wish Trailer.


5. Match
WWE Unified Divas Championship
Natalya besiegte Michelle McCool (c) (w/ Layla) durch DQ, nachdem Layla ihre Schuhe in den Ring warf

Nach dem Match: Natalya nahm Layla in den Sharpshooter bis Michelle McCool eingriff. Natalya posierte anschließend zur Verärgerung von LayCool mit dem Divas Titel.

Video: Zum HIAC Main Event des Abends.


6. Match
WWE World Heavyweight Championship
Hell in a Cell Match
Kane (c) besiegte The Undertaker (w/ Paul Bearer) nach einem Chokeslam, zuvor bekam Kane die Urne von Bearer überreicht und setzte diese gegen den Deadman ein

Nach dem Match: Kane und Paul Bearer machten sich gemeinsam auf dem Weg die Halle zu verlassen. Der PPV endete, nachdem der Undertaker in Richtung Kane blickte und die Big Red Machine von der Urne angeleuchtet wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wrestlin-non-stop.de.gd/
WWE Schaby



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 10.08.10
Alter : 22

BeitragThema: Re: WWE: WWE Hell in a Cell Kurzbericht aus Dallas, Texas (03.10.2010)   So 10 Okt 2010, 20:31

fand das PPV eigentlich sehr gut, aber das die WWE Championship nur in der Midcard ist wundert mich ein bisschen, aber gut....
sonst wars gut, vorallem das überraschende Ende von Kane vs. Undertaker.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
WWE: WWE Hell in a Cell Kurzbericht aus Dallas, Texas (03.10.2010)
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ωяєѕтℓιηg-ηση-ѕтσρ :: ωωє :: ωωє ηєωѕ-
Gehe zu: